dormanpoetry.com

  

Beste Artikel:

  
Main / China 155 mm Haubitzenartillerie

China 155 mm Haubitzenartillerie

Abschlepphaubitze. Für die florierende chinesische Militärindustrie war es nur sinnvoll, ein gezogenes Artilleriegeschütz mit einem Kaliber von 155 mm einzubauen und es gleichzeitig so anzupassen, dass 155 mm Projektile nach NATO-Standard verwendet wurden, um die Exportreichweite zu erweitern. Dies war beim 155-mm-System vom Typ 89 der Fall, das über alle modernen Funktionen verfügt, einschließlich einer APU für das Zusatzaggregat für eingeschränkte Selbstantriebsmöglichkeiten. Die Entwicklung dieses neuen Artilleriegeschützes erfolgte in den 1980er Jahren und basierte auf einem amerikanischen Entwurf der Space Research Corporation SRC.

Im Kern ist der Typ 89 ein herkömmliches Artilleriesystem, das einen mehrrädrigen Hochleistungs-Split-Trail-Wagen für den Transport mit einem Umzugsfahrzeug verwendet. Der Waffenlauf befindet sich auf einer Montagebaugruppe, die Höhenänderungen und ein gewisses Durchqueren der Mittellinie ermöglicht. Der Rückstoßmechanismus ist ein wesentlicher Bestandteil des Designs der Zündfunktion des Typs 89. Eine mehrschlitzige Mündungsbremse bietet auch eine gewisse Rückstoßreduzierung.

Mit einer halbautomatischen Verschlussaktion kann die Waffe eine gesunde Feuerrate für eine anhaltende Feuerunterstützung aus der Entfernung liefern. Eine typische Besatzung besteht aus fünf Personen und die Versorgung erfolgt durch begleitende Munitionsträger. Das komplette Typ 89-System wiegt 12 Tonnen und verfügt über eine Basisreichweite von bis zu 24 Meilen. Die Feuerrate beträgt zwei bis vier Schuss pro Minute. Bildcopyright www.

(с) 2019 dormanpoetry.com