dormanpoetry.com

  

Beste Artikel:

  
Main / Wem gehört das Osberton Estate?

Wem gehört das Osberton Estate?

Die dynamische Familie Foljambe war bereits 1272 Großgrundbesitzer in der Region, als Sir Thomas Foljambe Gerichtsvollzieher des High Peak in Derbyshire war. Ab dem 18. Jahrhundert heiratete die Familie mit den Thornhaughs, den ursprünglichen Besitzern von Osberton, den Saviles of Rufford und anderen Adelshäusern. Die architektonische Linie von Osberton Hall ist nicht weniger berühmt.

Im Jahr 1792 wurden Pläne zum Bau eines neuen Herrenhauses in Osberton an der Stelle eines früheren Hauses aus dem 18. Jahrhundert von William Porden, einem Schüler von James Wyatt, der zum Landvermesser des Grosvenor-Anwesens in Mayfair ernannt wurde, in Auftrag gegeben und die Ställe für das Reiten entworfen Schule und Tennisplatz im Royal Pavilion in Brighton für den Prinzen von Wales in den Jahren 1804-08. Im Jahr 1848 fügte Ambrose Poynter, der am 17. November in Upton Pynes, Devon Property Market, größere Änderungen vornahm, dem Serviceflügel eine oberste Etage hinzu.

Zwischen 1872 und 1880 beauftragte er den bedeutenden Architekten John Macvicar Anderson, einen engen Freund von Richard Norman Shaw, die Halle grundlegend umzugestalten und zu erweitern.

An der Nordwestfront wurde ein neuer Flügel hinzugefügt, der ein Esszimmer, eine geräumige Bibliothek und andere Wohnungen umfasst. Gleichzeitig wurde die alte Bibliothek in einen Billardraum umgewandelt. Sharethrough Mobile. Zusätzlich zu den Empfangsräumen verfügt das Haupthaus über sieben Hauptschlafzimmer-Suiten und 12 Nebenschlafzimmer.

Weitere Hauptgebäude, darunter das Dower House mit vier Schlafzimmern, der von William Lindley entworfene viktorianische Steinblock und der ehemalige Serviceflügel, der in den 1970er Jahren von G. Foljambe in einen Innenpoolkomplex, einen Squashplatz und eine Turnhalle umgewandelt wurde, sind denkmalgeschützt II. Die Foljambe-Männer waren fanatische Landsportler. Aufeinanderfolgende Gutsbesitzer waren Meister der Grove Hunt, die 1827 von George Savile Foljambe gegründet und 1952 mit einem benachbarten Rudel zu Grove und Rufford zusammengelegt wurde.

Sie waren auch vorbildliche Landbesitzer, die sich sehr für die Gutsfarmen interessierten. Die Herde von Osberton Jersey, die 1869 von F. Foljambe gegründet wurde, um seinen Haushalt und seine Angestellten mit Milch und Butter zu versorgen, ist eine der ältesten des Landes, obwohl das Melzelement beim Verkauf der Halle im Jahr 1987 weitgehend verstreut war. Der 5. Earl von Gainsborough, der im vergangenen Dezember im Alter von 86 Jahren starb, war ein weiterer entschlossener Verteidiger des traditionellen Landlebens.

Als größter Landbesitzer in Rutland kämpfte er mit aller Kraft, um die Übernahme durch das benachbarte Leicestershire zu verhindern, und wurde schließlich bestätigt, als die Übernahme von 1974 mit der Rückkehr des Rutland County Council im Jahr 1997 rückgängig gemacht wurde Nach 18 Jahren Aufenthalt verfügt das Haus über drei Etagen, darunter Eingangs- und Innenräume, drei Hauptempfangsräume, eine Essküche, ein Arbeitszimmer, ein Billardzimmer, neun Schlafzimmer und sechs Badezimmer.

Zu den weiteren Annehmlichkeiten zählen eine Krocketwiese und ein Tennisplatz. Landhäuser zu verkaufen. Weitere Optionen Weniger Optionen. Filtern nach: Zu verkaufen zu vermieten. Bestellung von: Price desc Price asc Neueste zuerst. Wohneigentum Landhäuser zum Verkauf und Immobiliennachrichten. Dower House. Der seltsame Fall der Negroni-Revolution. Marc Weaver, Inhaber von Guinevere, ist einer unserer Experten, der sein Leben inmitten wunderschöner Objekte verbringt. Wie wählen Sie diejenigen aus, die einen festen Platz verdienen?

Antiquitätenhändler und Innenarchitekten über die Objekte, die sie niemals verkaufen würden. Watts und Morgan. Ein mit Glyzinien bekleidetes Haus im Tal von Glamorgan mit einem alten Arboretum und einem modernen Swimmingpool.

(с) 2019 dormanpoetry.com